Kampfmittelbeseitigung Near- und Offshore

Explosive Ordnance Disposal Services

Die Schaffung sicherer Bedingungen für den Bau und Betrieb von Offshore-Projekten ist uns von Boskalis Hirdes grundsätzlich ein Anliegen. Mit dem Wissen, dass noch heute eine potentielle Gefahr von den Kampfmittelaltlasten der beiden Weltkriege besonders im Raum Nord- und Ostsee ausgeht, haben wir einen eigenen Geschäftsbereich zur Sondierung und Bergung von Kampfmitteln am Meeresgrund gegründet: Heinrich Hirdes EOD Services GmbH. Hier kommen Spezialteams mit einem Background aus der Schiffstechnik oder dem Militär zusammen, die eine sichere Räumung alter Kampfmittel und damit die ununterbrochene Ausführung von Offshore-Bauprojekten gewährleisten.

Durch diese Experten und die enge Zusammenarbeit mit Behörden und Historikern bieten wir umfangreiches Fachwissen und den kompletten Service aus einer Hand, unabhängig davon, ob Sie Risikokarten erstellen, Kampfmittel räumen, Offshore-Wartungsarbeiten durchführen lassen oder die Bescheinigung der Kampfmittelfreiheit erhalten möchten.

Das macht unser Team von internationalen, erfahrenen Schiffsingenieuren und Experten für Kampfmittelbeseitigung unter anderem aus:

  • Sicherheit ist unsere oberste Priorität
  • Wir sind Pioniere auf unserem Gebiet
  • Eigene Forschung und Geräteentwicklung für sichere Arbeitsprozesse
  • Verschiedene Offshore-Supply-Schiffe sind in diversen technischen Konfigurationen innerhalb der Gruppe verfügbar
  • Eine umfangreiche Flotte modernster technischer Ausrüstung

Die Kombination von meerestechnischem Wissen mit Fachkenntnissen aus den Bereichen Kampfmittelräumung und Schiffsbergung ermöglicht es uns, unsere Dienstleistungen jederzeit an spezifische Projektanforderungen anzupassen. Als Innovator in unserer Branche entwickeln wir neue Technologien für die sichere Analyse und Bergung, aber auch für die Qualitäts-Standards, die unseren Kunden ausgezeichnete Kosteneffizienz und Sicherheit bieten. Darüber hinaus nehmen wir an Ausschüssen und Forschungsgruppen teil, um zukunftssichere Lösungen für Marine, Ingenieurwesen und Kampfmittelräumung zu entwickeln.

Forschung

Erstellung von Risikokarten auf Grundlage historischer Daten wie Karten, Kriegstagebücher, BSH-Dokumente und weiterer Unterlagen.

Untersuchung & Sondierung

Fortschrittliche Untersuchung des Meeresbodens mit innovativen Methoden sowie interne Datenanalyse durch unser Expertenteam.

Bergung

Wenn in einem Baugebiet Kampfmittel gefunden werden, führen wir die Bergung durch. Sollte ein Transport der Munition zu unsicher sein, veranlassen wir die sofortige sichere Entsorgung vor Ort.

Sprengung

Wenn eine Bergungsaktion zu riskant erscheint, führen unsere zertifizierten Sprengstoffingenieure eine kontrollierte Detonation gemäß den einschlägigen Vorschriften durch.

Entsorgung

Alle geborgenen Kampfmittel werden von uns kontrolliert und verantwortungsbewusst entfernt und entsorgt.

Bescheinigung der Kampfmittelfreiheit

Nachdem wir Ihre Baustelle inspiziert und geräumt haben, stellen wir für das Gebiet eine Bescheinigung über die Kampfmittelfreiheit aus.