Fakten und Zahlen

Kunde
Tauber Dedecomp GmbH

Periode
2012-2013

Location
Bahnhof Oranienburg

Auftragnehmer
Heinrich Hirdes Kampfmittelräumung GmbH

Kampfmittelsondierarbeiten Bahnhof Oranienburg, Fläche 2

Im Auftrag der Tauber Dedecomp GmbH haben wir im Bahnhofsbereich Oranienburg eine 3,7 ha große Fläche geophysikalisch auf Kampfmitteln untersucht.

Sondierarbeiten im Gleisbereich Bahnhof Oranienburg

Die Untersuchungen wurden mittels Bohrlochradar- und 3-Achs-Totalfeldgradiometer-Verfahren im Bereich der Bahnstrecke und unter sieben Bauwerken durchgeführt. Die Bohrlochradar-Messungen und die Auswertung haben wir gemeinsam mit unserem Partner Bo-Ra-tec GmbH ausgeführt.

Hierfür war es erforderlich 2.782 Bohrlochradarsondierungen und 4.232 3-Achs-Totalfeldgradiometersondierungen auszuführen. Im Untersuchungsgebiet wurden 67 Anomalien detektiert und geöffnet.

Mitarbeiter bei der Aufzeichnung der Messwerte
Mitarbeiter mit Bohrlochradarsonde